Professionelle Zahnreinigung (Prophylaxe) in Recklinghausen

Professionelle Zahnreinigung (Prophylaxe) in Recklinghausen

Um Zähne und Zahnfleisch rundum gesund zu erhalten, empfehlen wir den Patienten unserer Zahnarztpraxis in Recklinghausen regelmäßig eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) durchführen zu lassen. Bei dieser Prophylaxe werden selbst schwer erreichbare Stellen sorgfältig gereinigt, sodass Bakterien und andere Krankheitserreger keine Chance mehr haben.

Prophylaxe in Recklinghausen

Prophylaxe

Professionelle Zahnreinigung für gesunde strahlende Zähne

Gesunde und strahlende Zähne sind saubere Zähne. Dafür ist vor allem die tägliche Zahnpflege zu Hause zuständig, doch oft reicht das Zähneputzen allein nicht aus. Im Laufe der Zeit können sich hartnäckige Ablagerungen bilden und Bakterien ausbreiten, die Entzündungen und Karies verursachen können. Unbehandelt können diese Erkrankungen massive gesundheitliche Probleme zur Folge haben, deshalb ist es besser, es mittels entsprechender vorbeugender Maßnahmen gar nicht erst so weit kommen zu lassen. Die Professionelle Zahnreinigung schützt nicht nur vor Karies, Zahnfleischentzündungen und Parodontitis, sie sorgt durch die Entfernung der Beläge und Verfärbungen auch für weißere Zähne.

Professionelle Zahnreinigung

Was ist eine Professionelle Zahnreinigung (Prophylaxe)?

Eine Professionelle Zahnreinigung (kurz PZR) bezeichnet die professionell durchgeführte Reinigung der Zähne, Zahnzwischenräume und des Bereichs unterhalb des Zahnfleischrands. Hierbei entfernen wir alle Beläge, die auf den Zähnen haften, und zwar sowohl weiche Beläge (Plaque) als auch härtere Beläge (Zahnstein). Teilweise lassen sich hierbei auch Verfärbungen beseitigen, die zum Beispiel durch den regelmäßigen Konsum von Kaffee oder Tee, Rotwein oder Zigaretten entstanden sind. Ein weiterer Bestandteil der Professionellen Zahnreinigung ist ein Beratungsgespräch, das unter anderem die Wahl der richtigen Zahnbürste, Tipps zur Zahnpflege und eine kurze Ernährungsberatung (welche Lebensmittel unterstützen die Zahnreinigung?) umfasst.

Welche Vorteile hat die Professionelle Zahnreinigung (Prophylaxe)?

Die Professionelle Zahnreinigung ist ein wichtiger Bestandteil der Prophylaxe. Durch die Beseitigung des Zahnbelags verringert sich das Risiko für eine Zahnfleischentzündung, Karies oder andere Zahnerkrankungen erheblich. Diese greifen nicht nur die Zähne an, sondern können auch negative Auswirkungen auf den gesamten Körper haben. Umso wichtiger ist es, dafür zu sorgen, dass Parodontitis und Co. gar keine Chance haben.

Neben der verbesserten Mundgesundheit hat die Prophylaxe noch einen weiteren Vorteil: Die Professionelle Zahnreinigung beseitigt auch Verfärbungen, sodass die Zähne deutlich heller erscheinen und wieder ein gesundes, strahlendes Lächeln zeigen können.

Wie ist der Ablauf der Professionellen Zahnreinigung?

Oft ist ein persönliches Beratungsgespräch zu Beginn der PZR sehr hilfreich. Darin gibt die Prophylaxe-Assistentin Tipps für die geeignete Zahnbürstenstärke und welche sonstigen Hilfsmittel die Zahnpflege noch verbessern können. Typische Beispiele hierfür sind Interdentalbürstchen und Zahnseide, aber auch Zungenreiniger und Mundspülungen können die Mundhygiene verbessern.

Um zu sehen, wo genau sich der Belag befindet, verwenden wir ein spezielles Färbemittel, das die Plaque einfärbt. Das kann auch für Sie eine nützliche Information sein, denn so sehen Sie selbst, wo Sie möglicherweise zukünftig noch sorgfältiger Zähne putzen sollten.

Allein vom Zähneputzen lässt sich Zahnstein jedoch nicht entfernen. Dieser harte Zahnbelag ist das Ergebnis einer Plaque, die schon seit längerem an der betroffenen Stelle verblieben ist und dort verkalkt ist. Es besteht die Gefahr, dass sich hier Bakterien ansammeln und vermehren, was das Risiko für eine Zahnfleischentzündung erhöht. Im Rahmen der Prophylaxe wird der Zahnstein vollständig entfernt, und zwar im gesamten Mundraum.

Zur Entfernung der weichen Verfärbungen verwenden wir in unserer Zahnarztpraxis in Recklinghausen ein Ultraschall- oder Pulverstrahlgerät, mit dem sich selbst hartnäckige Verfärbungen und Beläge entfernen lassen. Hier kommt eine Wasser-Luft-Salze-Mischung zum Einsatz, die mit Hochdruck auf und zwischen die Zähne aufgetragen wird. Selbst schwer erreichbare Stellen können so behandelt werden. Voraussetzung hierfür ist, dass es keine freiliegenden Zahnhälse gibt.

Unterhalb des Zahnfleischrandes befindet sich häufig weicher Zahnbelag, den unsere Prophylaxe-Assistentin mit speziellen kleinen Kratzinstrumenten entfernt. Zur Säuberung der Zahnzwischenräume verwenden wir Zahnseide oder spezielle Polierstreifen.

Sind die Zähne und Zahnzwischenräume gereinigt und von allen Bakterien befreit, ist es wichtig dafür zu sorgen, dass diese zukünftig nicht mehr so leicht an der Zahnoberfläche haften bleiben können. Deshalb polieren wir die Zähne nach der Reinigung mit einer Bürste, verschiedenen Gummiaufsätzen und Polierpasten glatt. Auch die scharfen Kanten, die sich im Laufe der Zeit an Füllungen oder Zahnersatz bilden, werden geglättet. Die Politur hat gleich mehrere Vorteile:

  1. Auf glatten Oberflächen können sich Beläge weniger gut festsetzen.
  2. Die Polierpasten enthalten remineralisierende Substanzen, die den Zahnschmelz stärken.
  3. Die Zähne werden durch die Politur auf Hochglanz gebracht.

Abschließend tragen wir einen Fluoridlack auf, um die Zähne vor Karies zu schützen. Durch das Fluor können sich wichtige Mineralien besser einlagern und den Zahnschmelz widerstandsfähiger machen.

Die Dauer einer Professionellen Zahnreinigung hängt von dem Zahnzustand des Patienten ab und ist deswegen sehr unterschiedlich. Bei den meisten Patienten in unserer Zahnarztpraxis in Recklinghausen dauert die PZR zwischen 30 und 60 Minuten.

Wie oft ist eine Professionelle Zahnreinigung (Prophylaxe) nötig?

Das hängt davon ab, in welchem Zustand der Zahnapparat ist. Wir empfehlen, die Prophylaxe zweimal pro Jahr machen zu lassen – am besten in Kombination mit der halbjährlichen Kontrolluntersuchung in unserer Zahnarztpraxis in Recklinghausen.

Bei einem sehr schlechten Zahnzustand oder einer bereits vorhandenen Parodontitis kann es sinnvoll sein, häufiger eine PZR durchführen zu lassen. Ein wichtiger Faktor hierbei ist jedoch die häusliche Mundhygiene: Je besser sie ist, umso größer können die Abstände zwischen den Professionellen Zahnreinigungen ausfallen.

Wie viel kostet eine Professionelle Zahnreinigung (Prophylaxe)?

Die Kosten für eine Professionelle Zahnreinigung sind abhängig von dem Behandlungsaufwand und deshalb individuell sehr unterschiedlich. In der Regel belaufen sich die Kosten für die Prophylaxe jedoch auf einen Betrag zwischen 60 und 120 Euro.

Zahlt die Krankenkasse die Professionelle Zahnreinigung (Prophylaxe)?

Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt die Kosten für eine Professionelle Zahnreinigung (Prophylaxe) in der Regel nur für Kinder und Jugendliche und das zwei Mal pro Jahr. Erwachsene müssen die Professionelle Zahnreinigung selbst bezahlen – es sei denn, sie besitzen eine Zahnzusatzversicherung mit entsprechender Kostenübernahme. Wer privat krankenversichert ist, kann mit einer anteiligen Übernahme der Kosten für die Prophylaxe durch die Versicherung rechnen. Wie hoch dieser Anteil ist, kann je nach Anbieter und Tarif variieren. Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Behandlung bei Ihrer Versicherung zu informieren, ob und gegebenenfalls in welcher Höhe sich diese an den Kosten für die Professionelle Zahnreinigung beteiligt.

Hilfreich?